Aktuelle Zeit: 05:11:36 24.04.2024

You are here: start » fridadzs_einbauanleitung_-_funktionstest

fridaDZS Einbauanleitung - Funktionstest

Erster Funktionstest

Nachdem alle Anschlüsse vorgenommen wurden, kann die Batterie wieder angeklemmt werden. Wenn nun die Zündung eingeschaltet wird, sollte direkt nach dem Einschalten

  • die LED “Power” am Zündsteuergerät dauerhaft aufleuchten,
  • die LEDs “Signal” und “Last” kurz blinken und wieder erlöschen
  • die LED “ZZP” aufleuchten
  • eine LED der Reihe “Kennlinie” aufleuchten (nach einem Durchlauf aller LEDs)

Passiert keines davon, dann nochmals die Kabelverbindungen überprüfen. Es liegt dann ein Anschlussfehler vor.

Mit dem Taster kann ohne angeschlossenem Rechner die Kennlinie während des Betriebs durchgeschaltet werden. Die erste LED von links ist das Preset / die gespeicherte Kennline Nr. 1 (Kennlinien-LEDs und Taster-Umschaltung nicht in Serie 1).

Die LED “Last” zeigt die aktive Lastverstellung an. Näheres dazu in der Dokumentation zur Software im Abschnitt “Lastverstellung”.

Starte nun den Motor wie gewohnt, wenn er läuft blinkt die grüne LED “Signal”, sowie die gelbe LED “ZZP”. Sollten die LEDs “Signal” und ZZP beim Ankicken des Motors nicht blinken, bekommt das Zündsteuergerät kein Signal vom Signalgeber an der Nockenwelle. Prüfe dann hier nochmals alle Komponenten des Signalgebers.

Die elektrische Installation ist hiermit abgeschlossen.

Grundeinstellung

Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 chimeric.de = chi`s home
(c) 2014 metric custom, all rights reserved