Aktuelle Zeit: 04:56:30 24.04.2024

You are here: start » fridadzs_einbauanleitung_-_firmware

Firmware & Updatesoftware fridaDZS 1-3

Die Steuergeräte mit einer Firmware ab Version 1.4.39 eröffnen die Möglichkeit eine neue Firmware aufzuspielen. Mittels der Updatesoftware lässt sich damit an Weiterentwicklungen und Optimierungen teilhaben.

Bei der fridaDZS4 ist das Firmware-Update-Programm in die Benutzersoftware integriert! Das Firmware-Updateprogramm für die älteren Versionen ist inkompatibel!

ACHTUNG!

Ein Firmware-Update ist, wenn überhaupt, nur bei dringend empfohlenen Updates ratsam. Jedoch auch in diesem Fall gilt: Treten keine Störungen auf und funktioniert die Zündanlage problemlos: nichts ändern.

Das Firmware-Update kann durchaus ähnlich wie bei einem BIOS-Update von Rechnern fehlschlagen. In diesem Fall besteht die Möglichkeit dass die Zündung dann in einem undefinierten Zustand hängen bleibt und auch zum Teil nicht mit der Notfall-Brenn-Methode reaktiviert werden kann.

Sollte dieser Fall eintreten, kann ich natürlich den Prozessor problemlos direkt neu programmieren (Keine Panik!). Dafür muss dann aber leider das Steuergerät (bzw. für Versierte der ausgebaute Prozessor) an mich eingeschickt werden, da hierfür spezielle Hardware notwendig ist.

Download der Firmware-Updatesoftware

Um herauszufinden welche Hardware- und Software-Version vorliegt, einfach die Benutzersoftware “fridaDZS” starten. Nach erfolgreicher Verbindung zeigt die Benutzersoftware links oben die Hardware und Firmwareversion an. Ist keine Version angegeben ist die Firmware zu alt für ein Firmware-Update. Bei zu alten Versionen kann das Steuergerät von mir auf die gewünschte Firmware geändert werden, muss aber dazu eingeschickt werden.

Wichtig:

Für ein Firmare-Update immer die korrekte Version für das Steuergerät auswählen! Das Brennen einer Firmware für die falsche Hardware-Version führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Beschädigung des Prozessors (z.Bsp. m32 statt m16 oder USB-Version auf fridaDZS mit RS232-Anschluss)!

Auch für die USB-Version der fridaDZS NUR die USB-Firmware verwenden!

Allgemeine Information dazu:

Alle Steuergeräte, welche mit einer Firmware bis 1.36 ausgeliefert wurden, sind Hardware-version m16 . Alle nachfolgenden Steuergeräteab Version 1.4.39 sind Hardware-Version m32 . Serie 3 ist Hardwareversionusb . Im Zweifelsfall unbedingt oben geschilderte Prüfung durchführen.

Ab der Firmwareversion 1.4.39 ändert sich die Schnittstellengeschwindigkeit von 28800 auf 38400 Baud ! Nach einem Update ist in der Benutzersoftware “fridaDZS” die Schnittstellengeschwindigkeit anzupassen.

fridaDZS Firmwareversionen/Download

fridaDZS 1&2 fridaDZS 3 USB/MOSFET Änderungen, Beschreibung, Hinweise
1.5.14_m32 1.5.14_usb Optimierte Signalverarbeitung (Ausfiltern von Fehlsignalen durch Einstreuung in das Signalkabel des Sensors.).
1.5.12_m16
1.5.12_m32
1.5.12_usb Hinweis: Kennlinien müssen nachjustiert werden wegen des falsch gespeicherten Korrekturwertes in der vorhergehenden Version.
* Einstellung für Leerlaufabsenkung wurde nicht dauerhaft gespeichert.
* Einstellung für Sensor-Korrekturwert wurde nicht korrekt gespeichert.
* Neu: USB-Firmware (Nur für USB/MOSFET-Version!)
1.5.10_m16
1.5.10_m32
-
* Fehler in der Übergangsphase Grundsteuerung/kennlinie behoben
* Motorstartverhalten verbessert
* Harley-Modus entfernt (Resourcen für sinnvollere Funktionen benötigt)
* Optimierte Aufladung/dreifach adaptiver Schließwinkel Die fridaDZS Benutzer haben zum Teil erheblich abweichende Zündspulenvarianten und Ausführungen. Durch die Vielzahl der Derivate konnte es bei dem Einen oder Anderen zu einem bescheidenen Startverhalten und einem ungleichmäßigen Motorlauf im Übergangsbereich, (Grundsteuerung zu Kennlinienbetrieb) führen. Einige Zündspulen konnten sich nicht ausreichend aufladen und die zu erreichende Zündenergie brach zum Teil bis zu 40% ein. Ab dieser Firmware ist sichergestellt, dass sich die Zündspule ausreichend aufladen kann. Durch die neue, wichtige Funktion ist der Harley-Modus rausgeflogen da die Resourcen begrenzt sind.
1.4.46_m32 -
* Neu: Leerlaufabsenkung
* Neu: Harley-Modus (experimentell) Neue Benutzersoftware für die neuen Funktionen verfügbar (siehe oben)! Zur Beschreibung der Funktionen siehe auch Beschreibung Softwareadaption .
1.4.42_m16
1.4.42_m32
-
* Drehzahllimit 8.000 1/min (statt 6.000 1/min, bis 18.000 1/min möglich)

* Optimierte Signalverarbeitung
* Optimierte Lastverstellung
* Optimierte Genauigkeit
1.4.39_m16
1.4.39_m32
-
* Zusatzfunktionen für Firmware-Update
Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 chimeric.de = chi`s home
(c) 2014 metric custom, all rights reserved