Aktuelle Zeit: 06:32:33 25.07.2017

You are here: start » stirnraeder

Stirnräder

Im Seitenventiler ist ein Stirnrad für die Nockenwelle verbaut, welches 6 Löcher aufweist. Auch als Original-Ersatzteil wird dieses Zahnrad geliefert. Leider hat es die schlechte Eigenschaft, sich gelegentlich in seine Bestandteile aufzulösen.

Mir selbst wäre es nicht aufgefallen, wenn nicht seinerzeit die Bronze-Lagerbuchse der Nockenwelle ausgeklappert gewesen wäre. Als ich das Steuerrad von der alten auf die neue Nockenwelle umbauen wollte, viel mir bei näherem Hinsehen auf, dass sich bereits winzige Risse ringsum den Wellensitz (mittiges Loch) gebildet hatten und es in Zukunft irgendwann das gesamte Zahnrad zerlegt hätte - damit einhergehend natürlich sicher noch weitere Bestandteile des Motors. Um dem vorzubeugen, oder generell bei einer Motorrevision oder einem Nockenwellen Aus- und Einbau, sind als Ersatz die Steuerräder der 650 ccm Ural-Modelle wärmstens ans Herz zu legen!

Bild: stabilere Ausführung der Stirnräder (Ural 650):

Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 chimeric.de = chi`s home
(c) 2014 metric custom, all rights reserved