Aktuelle Zeit: 16:18:50 28.05.2017

You are here: start » kurbelgehaeuseentlueftung

Kurbelgehäuseentlüftung

01.04.2008

Die Kurbelgehäuseentlüftung bei unseren guten, alten Seitenventilern ist bekanntlich ein simples Rohr ins Freie! Die dadurch beim Gasgeben entstehenden Ölflecken, sind mehr als nur peinlich. Sie können gefährlich sein durch Überfahren da der Rahmen vollgesaut wird und das Öl abtropft. Zudem ist diese Variante natürlich auch umweltschädlich.

Dieser Zustand hat mich bereits von Anfang an genervt. Ich habe daher ein Rohr gebogen, dieses mit Befestigungsblechen versehen und mit unter die Ölwannenschrauben geschraubt. Das vordere Ende des so verlegten Rohres wurde dann mittels eines Kniestücks mit dem Entlüfterrohr verbunden. Das hintere Ende reicht bis unter das Getriebe und ist von dort mit einem längeren Schlauchstück mit dem Luftfiltergehäuse verbunden. Bei der “Charlotte” habe ich weniger Aufwand getrieben. Hier führt einfach ein Schlauch von vorn nach hinten. Zum Anschluss an den Ansaugtrakt wurde in das Luftfiltergehäuse ein Anschlussröhrchen eingeschweißt.

Die Vorteile

  1. Die Ölsauerei ist verschwunden
  2. Umweltfreundlicher, da die entstehenden Gase mit verbrannt werden
  3. Ggf. noch vorhandene Stahlwolle-Luftfilter sind automatisch immer geölt
  4. Die Vergaser und restlichen Motorteile im Ansaugbereich bekommen leichten Ölnebel ab, was den sich bewegenden Teilen Zugute kommt und vor Korrosion schützt.

Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 chimeric.de = chi`s home
(c) 2014 metric custom, all rights reserved