Aktuelle Zeit: 17:17:59 22.09.2017

You are here: start » fridabsm_blinksteuerung

An meinem Bobber-Projekt habe ich Harley-Schalterarmaturen verbaut. Diese sind preiswerter als original Ural-Schalter und die erhältlichen Universalschalter sind größtenteils einfach billiger China-Schrott. Zudem sehen sie optisch einfach klasse aus.

Problem bei der ganzen Sache ist: Bei neueren Harley (und einigen BMW) sind die Schalter für die Blinker links und rechts einzeln und nur als TASTER ausgeführt. Ich habe dafür nun ein Blinksteuergerät gebaut womit man dann die Taster rechts und links benutzen kann. Beide Taster gleichzeitig drücken ergibt dann Warnblinklicht. Die Blinkfrequenz ist Lastunabhängig und kann mit LEDs oder Glühlampen verwendet werden. Betriebsspannung 4-17V.

Funktionsbeschreibung

  • Lastunabhängig (für LED-Betrieb geeignet)
  • Taster/Schalter links oder rechts kurz betätigt: 3 x Blinken und aus
  • Taster/Schalter links oder rechts lang/dauerhaft betätigt: 50 x Blinken und aus
  • Beide Taster/Schalter betätigt: dauerhaftes Warnblinklicht

Die Leistungsausgänge (MOSFET) schalten je Seite bis 8 A. Sie sind somit für einen LED und/oder Glühlampenbetrieb geeignet.

Eingänge/Ausgänge

  • Schalter-Eingang: Negativ (Massesignal), Taster oder Schalter
  • Blinker-Ausgang: Positiv (Plussignal, wie bei Blinkrelais)
  • Zusätzlicher Kontrolllampenausgang

Selbstbau

Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 chimeric.de = chi`s home
(c) 2014 metric custom, all rights reserved