Aktuelle Zeit: 14:43:44 21.11.2017

You are here: start » daytona_tacho

Daytona Velona Tacho

Hier eine kurze Anschlusshilfe für den empfehlenswerten elektronischen Tacho “Daytona Velona”. Das Gerät hat alles was man benötigt und er kann mit den unterschiedlichsten Signalen versorgt werden.

Eine einfache Anschlussmöglichkeit für Motorräder mit vorheriger mechanischer Geschwindigkeitsabnahme ist der optional erhältliche aktive Sensor, oder ein eigener Sensor. Der erhältliche Sensor ist recht groß und klobig, auch bekommt man die Signalabnahme günstiger hin (ca. 5 € an Bauteilen).

Benötigte Bauteile

Der Anschluss des Hallsensors erfolgt wie auf dem Schaltplan zu sehen. Da der Sensor bei 3,8-24 V betrieben werden kann, benötigen wir keinen zusätzlichen Spannungsregler. Der Keramikkondensator dient zum Abblocken von Einstreuungen aus dem Bordnetz und sollte direkt am Hallsensor angebracht werden.

Den kleinen Magneten dann beispielsweise in ein Sackloch einer Schraube einkleben, welche sich am Rad/Nabe/Kettenrad etc. befindet oder Ähnliches. Den Sensor mit einem nicht zu großen Abstand (ca. 1mm ist optimal) an einem kleinen Halter davor, testen, kalibrieren, fertig. Bei den vorgeschlagenen Hallsensoren gibt es Unterschiede ob “unipolar” oder “bipolar”. Die unipolaren Hallsensoren reagieren nur auf Nord- oder Südpol eines Magneten (je nach Ausführung, TLE4905/6L = Südpol), unipolare reagieren auf beide Pole.

Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 chimeric.de = chi`s home
(c) 2014 metric custom, all rights reserved